Everist Health™ takes center stage to revolutionize preventative medicine in Europe

United Kingdom

Alpha Seven supplies innovative medical devices to the medical community. They work with companies at the leading edge of medical technologies, and make products available that make significant differences to both patients and clinicians.

For more informaton, contact:
Alpha Seven Ltd
272 Bath Street
Glasgow, G2 4JR

tel: +44 (0) 141 354 1588
fax: +44 (0) 141 354 1589
Cette adresse courriel est protégée contre les robots spammeurs. Vous devez activer le JavaScript pour la visualiser.

Germany, Austria, and Switzerland

The Angiodefender® system is now available in Germany. This new, simple, non-invasive, and low cost test measures endothelial function, which is correlated with one’s risk of developing cardiovascular disease. The test can be conducted in a hospital or a non-hospital setting.

The AngioDefender system has utility in a wide range of facilities that are focused on patient wellness and disease prevention, including: primary care clinics, rehabilitation centers, weight loss centers, nicotine addiction clinics, and yoga, exercise and wellness centers. It can also fit into corporate health programs.

For more information visit www.barberpole.de or contact:

Barberpole
Inh. Andrew Johnson
Fachhändler für medizinische Geräte
Tempelhofer Str. 28
32825 Blomberg

Die Entstehung des Namens Barberpole (Barbierpfosten) geht bis weit in das Mittelalter zurück, wo die Friseure (Barbers) oft den Aderlass durchführten. Neben der Rasur und dem Schneiden der Haare wurden auch kleine medizinische Eingriffe vorgenommen. Ende des 11. Jahrhunderts entwickelte sich die Medizin langsam zur Wissenschaft. Es wurde notwendig, operierende Ärzte für medizinische Eingriffe auszubilden und einzusetzen. Man suchte die Friseure aus, die sich dafür am besten eigneten. Der Friseur bzw. Barber wurde zum Chirurg oder Zahnarzt. Es scheint, dass der Pfosten (Pole) in Verbindung mit dem Aderlass verwendet wurde. Am Pfosten sollte sich der Patient festhalten, um die Adern sichtbar hervortreten zu lassen. Die teilweise blutigen Wundverbände wurden anschließend nach dem Eingriff um diesen Pfosten zum Trocknen gebunden. Im Wind wickelten sie sich dann streifenförmig herum. Rot und Weiß sind daher die wahren Farben bzw. Streifen. Für den blauen Streifen gibt es verschiedene Interpretationen. Eine der Meinungen ist, dass blau das venöse, rot das arterielle Blut und der weiße Streifen den sauberen Verband symbolisiert. Es ist eine wahre Geschichte und man könnte sagen, dass Barberpole eines der ersten, einfachen Medizinprodukte war.

 

VIEW OUR GLOBAL PAGE HERE.

Learn more about what we can do for you